Plätz in der Altmarkt

Seit inzwischen siebzehn Jahren ist der Spargelhof Heinl in der Altmark, einem traditionellen Landwirtschaftsgebiet im Norden Sachsen-Anhalts, beheimatet. Das Altmarkdorf Plätz im Landkreis Stendal bietet für den Spargelanbau geradezu ideale Bedingungen. Aber nicht nur die naturräumliche Lage und die für den Spargel bestens geeigneten Böden haben unsere Entscheidung für Plätz als Produktionsstandort beeinflusst. Auch die geografische Lage mit den Großstädten Hamburg, Berlin, Schwerin, Rostock, Magdeburg, Dresden und Braunschweig in einem Umkreis von rund 200 Kilometern erschien uns ideal für eine regionale Direktvermarktung. Inzwischen genießt unser Spargel von Rügen bis in die Schweiz nicht nur bei Feinschmeckern einen ausgezeichneten Ruf.

Der Erfolg gibt uns Recht

Bereits seit der Gründung am 01.07.1996 bilden hochwertige Spargelsorten unseren Produktionsschwerpunkt. Angefangen haben wir im Frühjahr 1997 mit einer ersten Spargelpflanzung auf ca. 7 ha Fläche. Schnell erweiterte sich die Produktionsfläche daraufhin in den Jahren 1999 bis 2006 durch weitere Pflanzungen. 2012 hatten wir rund 55 ha Spargel im Ertrag haben und so auch größere Kunden bedarfsgerecht versorgen können. Die im Jahr 1999 entstandene und mit modernster Technik ausgestattete Spargelhalle bildet dabei die Basis für die Erzeugung von besonders hochwertigem Spargel. Selbstverständlich unterliegt unsere gesamte Produktion strengen Umweltschutzauflagen. Die strengen Verpflichtungen in Bezug auf einen umweltschonenden Anbau existieren für unseren Betrieb bereits seit den ersten Pflanzungen.